SPD Eschenfelden-Hirschbach

Kompetente Politik für unsere Gemeinde


15.05.2016

Neues aus dem Gemeinderat

Wie in den Jahren zuvor gingen massive Bürgerbeschwerden wegen des Hundekotproblems ein. Der Gemeinderat Hirschbach hat in der letzten Sitzung nun mit großer Mehrheit beschlossen, in den Ortsteilen Hundetoiletten aufzustellen. 1. Bürgermeister Hans Durst und der Gemeinderat hoffen nun, dass die »Zamperlbesitzer« rege von den Kotbeuteln Gebrauch machen und die vollen Beutel in die bereitstehenden Mülltonnen werfen.

Andere Gemeinden haben bereits positive Erfahrungen gemacht.


10.05.2016

Gemeinde erhält Investitionszuschuss

Geld aus KIP

Für strukturschwache Kommunen wurde das Kommunale Investitions Programm ins Leben gerufen. Auch die Gemeinde Hirschbach hat sich für das Programm beworben und erhielt nun die Zusage.

Für die Errichtung einer Bushaltestelle mit barrierefreiem Zugang vor dem Rathaus und dem Umbau/Sanierung des Rathausvorplatzes mit barrierefreiem Zugang zum Rathaus erhält die Gemeinde einen Zuschuss in Höhe von 102.800 €.


05.05.2016

Gemeinderatssitzung

Am Freitag, den 13.05. findet die nächste Gemeinderats-
sitzung statt.

Unter anderem geht es um die Beschaffung von Hunde-
toiletten im Gemeindebereich.


Weitere Infos unter »Gemeinderat«


22.04.2016

Bauarbeiten in Eschenfelden

Momentan gleicht Eschenfelden wieder einer Großbaustelle. Mit den anstehenden Asphaltierungsarbeiten werden die letzten »Wunden und Narben« des Nahwärme-Eschenfelden-Baus beseitigt. Die Arbeiten sollen spätenstens Anfang Mai abgeschlossen werden.

Im Sommer wird der Landkreis dann die AS40 und AS6 von der Firma Linn bis um Sportplatz sanieren.

Ebenfalls im Sommer steht eine Baumaßnahme der Gemeinde Hirschbach an. Hier wird die Gemeindeverbindungsstraße Achtel-Hartenstein saniert. Dabei muss die Straße in einem Zeitraum von 4-5 Wochen gesperrt werden. Es wird jedoch versucht, den Wertstoffhof zugänglich zu halten.

Dorfplatz in Eschenfelden

Dorfplatz/Kirchenweg

Dorfplatz/Espanweg

Espanweg

Auch in Eggenberg wird eine Gefahrenstelle an der Einmündung zur AS6 beseitigt


16.04.2016

Neues aus dem Gemeinderat

Hermann Mertel scheidet aus dem Gemeinderat aus - Simon Uebler rückt nach

Hermann Mertel (FBL) beantragte nach über 25-jähriger Mitgliedschaft im Gemeinderat aus dem Mandat entlassen zu werden. Der Gemeinderat stimmte dem eintstimmig zu. Anschließend wurde Simon Uebler aus Eschenfelden als erster Nachrücker von der Liste der FBL vom 1. Bürgermeister Hans Durst (SPD) als Mitglied des Gemeinderates vereidigt. Bei der Umbesetzung der Ausschüsse übernahm Uebler auf Wunsch der FBL die Ämter als jeweiliger Stellvertreter im Rechnungsprüfungs- und Bausschuss.

Friedhof in Hirschbach erhält neue Buchsbäume

Nach kurzer Diskussion beschloss der Gemeinderat, dass die vier Buchsbäume beim Hirschbacher Friedhof durch neue, kleinere ersetzt werden sollen. Um die Zufahrt zum Friedhof zu gewährleisten, werden die Bäume im Eingangsbereich etwas versetzt eingepflanzt.

Arbeitsgruppe sucht Fahrzeug für den Bauhof

Nachdem das Fahrzeug für den Bauhof und Wasserwart doch gewaltig in die Jahre gekommen ist, wurde auf Vorschlag der SPD-Fraktion eine Arbeitsgruppe beauftragt, eine Vorauswahl für ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu treffen. Dabei soll auch eine Elektro-Alternative in die Planungen einbezogen werden.

Neue Stühle für das Haus der Begegnung

Die Bestuhlung im Haus der Begnung kann mit einem Alter von über 40 Jahren ruhigen Gewissens als »abgesessen« bezeichnet werden. Aus diesem Grund bat der Liederkranz Hirschbach um einen Zuschuß für eine Neuanschaffung. Auf Vorschlag der SPD-Fraktion entschied der Gemeinderat mehrheitlich einen Zuschuss von 500 € zu gewähren, zumal die Stühle letztlich in das Eigentum der Gemeinde gingen. Das Gros der Beschaffungskosten für die 30 Stühle werden durch Spenden bestritten.

Finanzielle Beteiligung am Simultan-Radweg

Der Simultan-Radweg führt auch durch Eschenfelden und weist explizit auf die Corpus Christi Kirche hin. Die Verantwortlichen des Radweges bitten um eine finanzielle Unterstützung. Der Gemeinderat beschloss auf Vorschlag des 1. Bürgermeisters Hans Durst begrenzt auf zwei Jahre einen jährlichen Zuschuss von 300 € zu gewähren.


09.04.2016

Typisch CDU/CSU!

Zur CSU-Forderung »Bundeswehreinsatz im Inneren«

Erst die Polizei kaputt sparen und dann nach der Bundeswehr schreien - die nicht einmal in der Lage ist ihre orginären Aufgaben zu erfüllen. Ein paar Nebelkerzen auf den Stammtisch geworfen und schon ist das Wahlvolk sauber verarscht!

Der nächste schwarze Schwachsinn nach dem Mautfiasko. Wir wollen keine Bundeswehr, die Polizeiaufgaben erledigen soll!


09.04.2016

Gemeinderatssitzungen

Am Freitag, den 15.04. und am Dienstag, den 19.04.2016 finden die nächsten Gemeindertassitzungen statt. Weitere Infos unter »Gemeinderat«


04.04.2016

Diese Woche Bürgerversammlungen

  • Mo., 04.04., Eschenfelden
  • Di., 05.04., Hirschbach
  • Mi., 06.04., Achtel



07.03.2016

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 15.03.2016, um 19.30 Uhr findet im Rathaus Eschenfelden eine Gemeinderatssitzung statt.


14.02.2016

CDU/CSU - die miese Fratze gegen gerechten Mindestlohn

Wenn es nach den Schwarzen ginge, dann würde die Sklavenarbeit wohl wieder eingeführt werden. Bei jeder Gelegenheit wird gegen den Mindestlohn gestichelt. Obwohl der Mindestlohn am unteren Ende der Zumutbarkeit liegt, ist selbst dies CDU und CSU zu viel.

Jetzt will sie Langzeitarbeitslose gegen Flüchtlinge ausspielen. Hauptsache den Schwarzen gelingt der Weg zurück in den Feudalismus.


08.02.2016

Frankenpfalz - AG Klettern

Der AK-Klettern informiert bei der FrankenPfalz-Messe über seine Projekte und betreibt dazu als Blickfang den Kletterturm. Gleichzeitig ist der Turm natürlich eine zusätzliche Attraktion für die Messe 2016 in Velden.